Archiv 2011

Infobrief 2011-3

 

Neuss im September 2011

 

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des DFKN,

 

das Photo auf der Startseite unserer Homepage zeigt, dass selbst in der Sommerpause unsere Mitglieder nicht auf ein gemütliches Treffen im café crème verzichten wollten.

 

Ich hoffe, Sie haben alle einen schönen Sommer gehabt und sind bereit, uns weiterhin Ihr Interesse zu zeigen. Damit Sie sich auf die nun wieder beginnende aktive Zeit in unserem Verein einstellen können, schauen Sie bitte unter Programm in unserer Homepage nach, dann auch unter Aktuelles und Hinweise.

 

Der Programmpunkt Lehrerstammtisch im September ist neu und der Initiator
Francois Besançon (Französischlehrer an der Internationalen Schule Neuss) ist auch neues Mitglied im Verein.

 

Châlons und Neuss im Jahr 2012

Ich lade noch einmal alle die Mitglieder für den 5. Oktober 2011 um 18.00h zu mir in den Glehner Weg 51 ein, die bereit sind, sich an Aktivitäten unseres Vereins zum 40. Geburtstag der Städtepartnerschaft Neuss-Châlons im kommenden Jahr zu beteiligen.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
Silvia Hausmann
(1. Vorsitzende)


Der Wettergott meinte es nach einigen stürmischen und regnerischen Tagen gut mit den 24 Teilnehmern des Ausflugs nach Moyland am 10. Dezember. Bei der Zugfahrt durch die besonnte Niederrheinlandschaft gab es lebhafte Gespräche, und es wurde viel gelacht. Wir erreichten mit einem Pendelbus das Schloss, wo jeder sich entscheiden konnte, ob er den Handwerker-Weihnachtsmarkt, eine Ausstellung oder das Museum besuchen wollte. Der Weihnachtsmarkt erstreckte sich rund um das Schloss im ausgedehnten Park und bot ausgefallenen Schmuck, kunstvolle Holzarbeiten, modische Accessoires und natürlich gehaltvolle Getränke, deftiges Essen und weihnachtliche Musik, dargeboten von verschieden Musikgruppen. Mir gefiel besonders das sonnenbeschiene Schloss mit Park und Wassergraben, in dem sich die niedlichen kleinen Häuschen des Marktes spiegelten. Vor unserem Aufbruch beim Einbrechen der Dunkelheit hatten wir noch einen kurzen Eindruck von der erleuchteten Szenerie.   Fotos hier                    


Trotz des strömenden Regens trafen sich einige Literaturinteressierte

bei einem Glas Wein und südfranzösischem Flair im "Cigale", um den launigen Worten von Frau Gravemann über französische Bücher zu lauschen. Sie plauderte nicht nur darüber kenntnisreich und witzig, sondern verriet auch einige Details über den Buchhandel allgemein. So wurde es ein kurzweiliger Abend. Jeder hatte Lust bekommen auf die vorgestellten Bücher und wollte schnell nach Hause, um in den bei Frau Gravemann erstandenen Werken zu schmökern.

Literaturliste

Trotz des strömenden Regens trafen sich einige Literaturinteressierte

bei einem Glas Wein und südfranzösischem Flair im "Cigale", um den launigen Worten von Frau Gravemann über französische Bücher zu lauschen. Sie plauderte nicht nur darüber kenntnisreich und witzig, sondern verriet auch einige Details über den Buchhandel allgemein. So wurde es ein kurzweiliger Abend. Jeder hatte Lust bekommen auf die vorgestellten Bücher und wollte schnell nach Hause, um in den bei Frau Gravemann erstandenen Werken zu schmökern.

Dezember 2011

Donnerstag, 01. Dezember,  19.30 Uhr,

La Cigale, Krämergasse 2

Vorstellung von Büchern aus Frankreich und über Frankreich

in deutscher und französischer Sprache.

Frau Gravemann vom Bücherhaus am Münster gibt Empfehlungen. Vieleicht ist dabei auch diese oder jene Anregung zu einem Weihnachtsgeschenk.     Teilnehmerzahl beschränkt.

Anmeldung  bis zum 25. November bei Silvia Hausmann Tel: 02131 / 81366


 

Montag, 05. Dezember, 19.30 Uhr

Silvia Hausmann, Glehnerweg 51

Conversation

 


Donnerstag, 08. Dezember von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.

                                           Siehe auch: Stadtbibliothek  Bibliobus


 
 
 

 

Samstag, den 10. Dezember

Fahrt nach Moyland

Die  Adventszeit im DFKN begehen wir mit einer Fahrt zum weihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt in Schloss Moyland.
Gemütliches Beisammensein ermöglicht uns die Schlossgastronomie. Individueller Besuch des Museums ist auch möglich.

Information und Anmeldung bis 08.12.

bei Silvia Hausmann Tel: 02131 81366

Näheres hier


Mittwoch, 14. Dezember, 16.30 Uhr  bei E. Sander Kaiser-Friedrich-Str 126

Tee und Literatur

Anmeldung: Ernst SanderTel: 02131/ 272550 ernst1942@arcor.de

Thema: J.M.G.Clézio: L'Africain

Näheres über Clézio hier

 

 


Dienstag, 20. Dezember, 19.00 Uhr, Café Crème, Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.

 

 

 

 
 
 

November 2011

 

Montag, 07. November, 19.30 Uhr

Silvia Hausmann, Glehnerweg 51

Conversation

 


Mittwoch, 09. November, 15.00 Uhr, Stadtbibliothek Neuss
Französischer Lesewettbewerb für Neusser Schulen
In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek

Näheres hier

 


Donnerstag, 10. November von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.

                                        Siehe auch: Stadtbibliothek  Bibliobus


Donnerstag, den 10. November, 18.30 Uhr, Café Crème, Münsterstraße

Stammtisch und Tipptauschbörse

für Französischlehrer und Französischlehrerinnen

Näheres hier

 


 

 

14. - 16. November, 19 Uhr, Oberstraße

Film im Hitch

Po t i c h e - Das Schmuckstück

Näheres hier 

 


Samstag, 19. November, 18.30 Uhr

Gemeinsam kochen und genießen

Unter Anleitung wird lecker französisch gekocht und gemeinsam

getafelt.   Nur für Mitglieder mit PartnerInnen

Anmeldung am 09. 11.  von 18-20 Uhr bei Lohkamp  Tel:  02131 / 25514


Dienstag, 22. November, 19.00 Uhr, Café Crème, Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.


Freitag, 25.November, 19.30 Uhr, Café Crème, Münsterstraße

Beaujolais primeur

und Chansons zum mitsingen mit Philippe Tophoven

 


NGZ vom 29. November 2011

Wir gratulieren unserem Mitglied Karl-Rüdiger Himmes zum erneuten Vorsitz im Komitee für Partnerschaft und internationale Beziehungen.



Speisekarte gestaltet von Elisabeth Brünger

An dem Abend des gemeinsamen Kochen und Genießens haben wieder etliche Mitglieder teilgenommen und viel Spaß gehabt. Die Unterhaltung lief schon eifrig während des Kochens und hatte nicht nur Rezepte zum Thema. Beim leckeren Menu am festlich gedecktenTisch wurde es dann noch lebhafter dank der ausgesuchten alkoholischen Getränke. Eine Teilnehmerin schreibt uns:

" ....hier kommt ein riesengrosses "merci beaucoup" für die rundum gelungene, harmonische und fröhliche "Küchenparty" am gestrigen Abend....."


Neu

Donnerstag, den 29.September, 18.30 Uhr, Café Crème, Münsterstraße

Stammtisch und Tipptauschbörse

für Französischlehrer und Französischlehrerinnen

Näheres hier

Der erste Stammtisch für FranzösischfachlererInnen fand bei sehr schönem Spätsommerwetter im Freien statt. Francois Besancon war mit der Zahl 5 für den ersten Abend durchaus zufrieden

Da der angekündigte Termin für den nächsten Treff in die Herbstferien fiele, wird er auf den

10. November verschoben.


Lesewettbewerb 2011

Am 9. November 2011 fand unter der regen Anteilnahme unserer Vereinsmitglieder der

4.Lesewettbewerb unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Napp in der Neusser Stadtbibliothek statt.

Zehn ausgesuchte Kandidatinnen von 5 Neusser Gymnasien nahmen teil und überzeugten mit ihrem Können und ihrem Schwung(s. Photos) Sie waren begleitet von ihren Lehrerinnen, wurden beurteilt von der Fachjury und gelobt von dem Vorsitzenden des Komitees für internationale Beziehungen Karl-Rüdiger Himmes und der Vereinsvorsitzenden Silvia Hausmann und belohnt mit Urkunde und Preisen von großzügigen Sponsoren. Mehr hier

NGZ vom 08.Dezember 2011

NGZ vom 08.Dezember 2011

November 2011

 

Montag, 07. November, 19.30 Uhr

Silvia Hausmann, Glehnerweg 51

Conversation



Mittwoch, 09. November, 15.00 Uhr, Stadtbibliothek Neuss
Französischer Lesewettbewerb für Neusser Schulen
In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek

Näheres hier

 


Oktober 2011

 

Mittwoch, 05. Oktober, 18 Uhr

bei Silvia Hausmann, Glehner Weg 51

Besprechung der Aktivitäten zum 40. Geburtstag der

Partnerschaft Neuss-Châlons

Näheres Infobrief


Donnerstag, 06. Oktober von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.

Siehe auch: Stadtbibliothek  Bibliobus


 

Montag, 10. Oktober, 19.30 Uhr

Silvia Hausmann, Glehnerweg 51

Conversation

 

 


Mittwoch, 12. Oktober,
"Alfred Sisley - der wahre Impressionist"
Fahrt zum von der Heydt-Museum Wuppertal    Näheres hier

Information und Anmeldung bis 10.Oktober bei Silvia Hausmann

Telefon: 02131 / 81366

 


Samstag, 15. Oktober, 14.30 Uhr, Wohnverbund Vinzent von Paul, Haus Barbara, Meertal 4

Bouleturnier für Menschen mit und ohne Behinderung

Der DFKN ist zur Teilnahme an dieser Veranstaltung eingeladen.

 


Dienstag, 18. Oktober, 19.00 Uhr, Café Crème, Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.


Donnerstag, 10. November von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.

                                        Siehe auch: Stadtbibliothek  Bibliobus


Donnerstag, den 10. November, 18.30 Uhr, Café Crème, Münsterstraße

Stammtisch und Tipptauschbörse

für Französischlehrer und Französischlehrerinnen

Näheres hier

 


 

 

14. - 16. November, 19 Uhr, Oberstraße

Film im Hitch

Po t i c h e - Das Schmuckstück

Näheres hier 



Samstag, 19. November, 18.30 Uhr

Gemeinsam kochen und genießen

Unter Anleitung wird lecker französisch gekocht und gemeinsam

getafelt.   Nur für Mitglieder mit PartnerInnen

Anmeldung am 09. 11.  von 18-20 Uhr bei Lohkamp  Tel:  02131 / 25514


Dienstag, 22. November, 19.00 Uhr, Café Crème, Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.



Bei strahlenden Wetter nahmen einige unserer Mitglieder teil am

Bouleturnier für Menschen mit und ohne Behinderung im

Wohnverbund Vinzent von Paul, Haus Barbara, Meertal 4

BouleturnierOktober 2011

Bei strahlenden Wetter nahmen einige unserer Mitglieder teil am

Bouleturnier für Menschen mit und ohne Behinderung im

Wohnverbund Vinzent von Paul, Haus Barbara, Meertal 4

Oktober 2011

 

Mittwoch, 05. Oktober, 18 Uhr

bei Silvia Hausmann, Glehner Weg 51

Besprechung der Aktivitäten zum 40. Geburtstag der

Partnerschaft Neuss-Châlons

Näheres Infobrief


Donnerstag, 06. Oktober von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.

Siehe auch: Stadtbibliothek  Bibliobus


 

Montag, 10. Oktober, 19.30 Uhr

Silvia Hausmann, Glehnerweg 51

Conversation

 


Mittwoch, 12. Oktober,
"Alfred Sisley - der wahre Impressionist"
Fahrt zum von der Heydt-Museum Wuppertal    Näheres hier

Information und Anmeldung bis 10.Oktober bei Silvia Hausmann

Telefon: 02131 / 81366


Samstag, 15. Oktober, 14.30 Uhr, Wohnverbund Vinzent von Paul, Haus Barbara, Meertal 4

Bouleturnier für Menschen mit und ohne Behinderung

Der DFKN ist zur Teilnahme an dieser Veranstaltung eingeladen.

 


Dienstag, 18. Oktober, 19.00 Uhr, Café Crème, Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.


September 2011


 

 

Montag, 05. September, 19.30 Uhr

Silvia Hausmann, Glehnerweg 51

Conversation




Mittwoch, 07. September, 16.30 Uhr  bei E. Sander Kaiser-Friedrich-Str 126

Tee und Literatur

Anmeldung: Ernst SanderTel: 02131/ 272550  ernst1942@arcor.de

Thema:

Vercors: Le silence de la mer (Das Schweigen des Meeres)mit einem Essay von Ludwig Harig  Näheres hier

 


Donnerstag, 08. September von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.

Siehe auch: Stadtbibliothek  Bibliobus



Dienstag, 20. September, 19.00 Uhr, Café Crème, Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.




Kiel 22. - 25. September Kongress

Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa

Fédération des Associations franco-allemandes pour l‘Europe

Näheres hier                            Bericht des Vorsitzenden



Donnerstag, den 29.September, 18.30 Uhr, Café Crème, Münsterstraße

Stammtisch und Tipptauschbörse

für Französischlehrer und Französischlehrerinnen

Näheres hier

September 2011


 

 

Montag, 05. September, 19.30 Uhr

Silvia Hausmann, Glehnerweg 51

Conversation




Mittwoch, 07. September, 16.30 Uhr  bei E. Sander Kaiser-Friedrich-Str 126

Tee und Literatur

Anmeldung: Ernst SanderTel: 02131/ 272550  ernst1942@arcor.de

Thema:

Vercors: Le silence de la mer (Das Schweigen des Meeres)mit einem Essay von Ludwig Harig  Näheres hier

 


Donnerstag, 08. September von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.

Siehe auch: Stadtbibliothek  Bibliobus



Dienstag, 20. September, 19.00 Uhr, Café Crème, Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.




Kiel 22. - 25. September Kongress

Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa

Fédération des Associations franco-allemandes pour l‘Europe

Näheres hier                            Bericht des Vorsitzenden




Vom 02.-05. September waren 22 Amis de la nature aus Châlons zu Gast beim Eifelverein Neuss.

Mitglieder des DFKN haben, wie schon seit einigen Jahren, Gäste bei sich untergebracht und tatkräftige Unterstützung bei den verschiedenen Unternehmungen geleistet. Vor allem aber haben sie gedolmetscht. Es waren ein paar anregende und vergnügliche Tage.



 

von der Hompage des Berufskolleg Wirtschaft Informatik Weingartstraße Neuss

 Ehrung für Leistungen im Französischunterricht

"Im Rahmen der Abschlussfeier für unseren neuen Bildungsgang 'Kaufmännische Assistenten', die am 08.Juli 2011 erstmalig stattfand, konnten auch zwei Buchpreise übergeben werden.Geehrt wurden       Katja Schoenmakers und Daniel Vogt

für ihre besonders guten Leistungen im Französisch- Anfängerkurs bzw. Fortgeschrittenenkurs.

Ein herzliches Dankeschön geht damit auch an den Deutsch-Französischen-Kulturkreis Neuss, der die Preise gestiftet hat."

 

von der Hompage des Berufskolleg Wirtschaft Informatik Weingartstraße Neuss

 Ehrung für Leistungen im Französischunterricht

"Im Rahmen der Abschlussfeier für unseren neuen Bildungsgang 'Kaufmännische Assistenten', die am 08.Juli 2011 erstmalig stattfand, konnten auch zwei Buchpreise übergeben werden.Geehrt wurden       Katja Schoenmakers und Daniel Vogt

für ihre besonders guten Leistungen im Französisch- Anfängerkurs bzw. Fortgeschrittenenkurs.

Ein herzliches Dankeschön geht damit auch an den Deutsch-Französischen-Kulturkreis Neuss, der die Preise gestiftet hat."


Infobrief 2011-3

Neuss, im Juni 2011
 
Liebe Mitglieder, liebe Freunde des DFKN,
 
das erste Halbjahr 2011 ist schon fast wieder vorbei und der DFKN geht bald in die Sommerpause. Das heißt, es gibt in den Monaten Juli und August kein offizielles Programm und keine Termine.
 
Wem das zu lange dauert, kann wie in den letzten Jahren oft geschehen sein eigenes Programm mit Gleichgesinnten gestalten. Verabredungen zu Kinobesuchen, Konversationstreffen im Café Crème, Besuch zur französischen Woche in Düsseldorf etc. sind leicht möglich mit der Telefonliste, die jedes Mitglied hat. (wenn verlegt, bitte melden unter 02131/81366 oder DFK_Neuss@web.de )
 
Bevor ich allen eine prachtvolle Sommerzeit wünsche, möchte ich Sie bitten, noch einen Blick zurück auf das erste Halbjahr 2011 und einen Blick nach vorne auf das nächste Halbjahr und auf das nächste Jahr 2012 zu werfen.
 
Für das zurückliegende Halbjahr würde ich gerne die Statistik bemühen, um Bewährtes im richtigen Licht zu zeigen. Die unten aufgelisteten Veranstaltungen, die in diesem Halbjahr durchgeführt wurden, die vom Verein geplant wurden, oder an denen Vereinsmitglieder teilgenommen haben, sind alles keine einmaligen Veranstaltungen sondern fester Bestandteil unseres Programms - Tradition also :
 
Eine Maiwanderung mit 10 Teilnehmern, die  zum 16. Mal von Hartwin Lünstroth geleitet wurde.
11 Vereinsmitglieder nahmen an der von der Stadt organisierten Busfahrt nach Châlons teil. An jeder der seit 9 Jahren von der Stadt durchgeführten Reise  nahmen  Mitglieder des DFKN teil.
Seit 12 Jahren gibt es unsere Konversationsabende jeden ersten Montag im Monat mit im letzten Halbjahr 15-18 Personen pro Abend.
Seit  10 Jahren gibt es die Dienstagsrunde pro Monat im Café Crème mit 12-17 Personen am Abend.
Seit 7 Jahren bildet die Klassiknacht einen wunderbaren Rahmen für unseren Sommerabend unter dem großen Ahorn mit gut 50 Teilnehmern. Wir erhoffen uns auch in diesem Jahr einen zauberhaften Abend mit vielen Mitgliedern.
Seit 2006 werden Aktivitäten von Schülern, Klassen oder Gruppen, die der deutsch-französischen Freundschaft dienen mit 500€ durch den DFKN ausgezeichnet. In diesem Jahr erhielten Marienberg und Quirinus diese Auszeichnung.
Zweimal hat der DFK eine mehrtägige Reise durch Vereinsmitglieder organisiert. In diesem Jahr war es eine informative und wunderschöne Reise nach Brüssel von Ernst Sander organisiert, an der 26 Mitglieder aus Neuss und Châlons teilnahmen.
Seit 2006 spricht der Verein eine Belobigung mit Urkunde und Buch für sehr gute Leistungen im Fach Französisch im Abitur aus. Im letzten Jahr wurden 14 SchülerInnen ausgezeichnet. Einige Gymnasien haben bereits für dieses Jahr Namen von SchülerInnen mit preiswürdigen Noten eingereicht.
Seit 2004 absolvieren jedes Jahr ein bis zwei PraktikantInnen aus Châlons ein siebenwöchiges Auslandspraktikum hier in Neuss, die wir dann versuchen zu begleiten und die auch überwiegend bei Vereinsmitgliedern wohnen. In diesem Jahr heißt die Praktikantin Caroline Brugnon und wohnt bei unserem Mitglied Frau Dr. Klein-Schmid.
6x =einmal im Monat hat in diesem Jahr der Bibliobus vom Institut Francais in Neuss Station gemacht. Unser Verein hatte mit dem Institut Francais die Station Neuss vereinbart. Unsere  Vereinsmitglieder garantieren mit ihrem häufigen Ausleihen den Standort Neuss Neumarkt wohl auch in der nächsten Jahreshälfte.
Seit 2006 findet vierteljährlich in kleinem Kreis ein Treffen für Lesebegeisterte statt. Im April reflektierten 7 Teilnehmer die Ansichten Stéphane Hessels.
Seit 2003 zeigt das Programmkino Hitch einen französischen Film im Originalton. Anne Steinhauser bemüht sich um interessante Filme, da der Verein mindestens 50 Zuschauer aufbieten soll, um nicht zuzahlen zu müssen, was bisher immer gelungen ist.
Nun bitte ich Sie, den Blick nach vorne auf die kommenden Monate zu richten.
 
Zwei Ideen warten auf ihre Verwirklichung.
Belgien
1. Wäre es nicht schön, wenn…
Herr Himmes hat mit dem Bürgermeister der Stadt Liège gesprochen und die Adresse einer Association Allemagne-Belge erhalten, mit denen unser Verein in sprachlichen, freundschaftlichen Austausch treten könnte. Ein Brief ist von unserer Seite rausgegangen. Wäre es nicht schön, wenn er auf ein Interesse von belgischer Seite stoßen würde. Liege war schon öfter Ziel von Tagesausflügen unseres Vereins. On verra.
50 minus
2. Wäre es nicht wichtig, dass…
Ich schlage vor,  dass wir einen weiteren Konversationsabend einrichten, z.B. jeden vierten Mittwoch im Monat  im Café Crème. Von 19.00-20.00h auf Deutsch, von 20.00-21.00h auf Französisch. Der Abend richtet sich an Leute 50 minus.
Ältere Gäste könnten auf Einladung der Jüngeren kommen.
Es ist wichtig, dass Jüngere noch berufstätige Menschen an Frankreich und Französisch Interessierte einen eigenen Gesprächskreis haben. On verra.
 
2012    40  Jahre Städtepartnerschaft Châlons – Neuss 
Die Stadt wird dieses Ereignis festlich begehen und auch übers Jahr verteilt werden Veranstaltungen besonderer Art stattfinden.
Für unseren  Verein bedeutet das, wir machen mit, soweit es uns möglich ist. Wir feiern auch mit, was ganz sicher auch mit Arbeit verbunden ist. Die Kontakte unseres Vereins sind sehr gut und unser Partnerverein Amic`allemand wird bestimmt gerne mit uns zusammen ein Thema oder ein Programm gestalten.
Gibt es Interessierte, die an der Planung und an der Gestaltung eines Programms mitmachen wollen? Mein Vorschlag: Am Mittwoch, 5. Oktober, 18.00h  findet ein erstes Treffen aller Interessierten statt, Glehner Weg 51
 
Der Vorstand des Deutsch-Französischen Kulturkreises dankt allen Mitgliedern für die rege Beteiligung am Vereinsleben und ganz besonders dankt er all den Mitgliedern, die das Programm mit ihrem Einsatz  ermöglicht haben. Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit und hoffen, Sie im September wieder beim neuen Programm begrüßen zu dürfen.
 
Herzliche Grüße

Silvia Hausmann
(1. Vorsitzende)

Unser Mitglied Ariane Vieregge hat das beste Abitur in Neuss abgelegt. Herzlichen Glückwunsch!

Aus der Neuss-Grevenbroicher Zeitung:

Juni 2011


 

   Montag, 06. Juni, 19.30 Uhr

   Silvia Hausmann, Glehnerweg 51

   Conversation

 

 


Donnerstag, 09. Juni von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.


                 Montag, 20. Juni, 17.00 Uhr, Edith-Stein-Haus, Schwannstr.11

                Kochclub mit Gérard

                Unkostenbeitrag: 25 €

                Anmeldung bis 06.06. bei Silvia Hausmann, Tel: 02131 / 81366


Dienstag, 21. Juni, 19.00 Uhr, Café Crème Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.


               Zu Gast im Rheinischen Landestheater Neuss

                Mittwoch, 22. Juni 2011, 20.00 Uhr

                Genuss & LebensArt Frankreich: Madame Bovary

                 Näheres hier

  



Freitag, 24. Juni, ab 18.00 Uhr

Klassiknacht im Rosengarten

Der DFKN feiert zusammen mit der Deutsch-Amerikanischen  Gesellschaft Neuss unter dem  großen  Ahorn.

 

Zum Anfang der Seite

 
 

Juni 2011


 

   Montag, 06. Juni, 19.30 Uhr

   Silvia Hausmann, Glehnerweg 51

   Conversation

 

 


Donnerstag, 09. Juni von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.


                 Montag, 20. Juni, 17.00 Uhr, Edith-Stein-Haus, Schwannstr.11

                Kochclub mit Gérard

                Unkostenbeitrag: 25 €

                Anmeldung bis 06.06. bei Silvia Hausmann, Tel: 02131 / 81366


Dienstag, 21. Juni, 19.00 Uhr, Café Crème Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.


               Zu Gast im Rheinischen Landestheater Neuss

                Mittwoch, 22. Juni 2011, 20.00 Uhr

                Genuss & LebensArt Frankreich: Madame Bovary

                 Näheres hier

  



Freitag, 24. Juni, ab 18.00 Uhr

Klassiknacht im Rosengarten

Der DFKN feiert zusammen mit der Deutsch-Amerikanischen  Gesellschaft Neuss unter dem  großen  Ahorn.

 

Zum Anfang der Seite

Ein tolles Angebot zum Shakespeare Festival in Neuss für unsere Mitglieder:

Für die Vorstellung " Comédie des Erreurs" am Freitag, den 17. Juni im Globe verlost der DFKN  Eintrittskarten.
Einzelheiten erfahren Sie in unserem Rundschreiben.

Mai 2011

Donnerstag, 05. Mai
von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr
vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

09.-10. Mai

Film im Hitch Mammuth

Dienstag, 10. Mai, 19.00 Uhr,
Café Crème, Münsterstraße
Table ronde
Montag, 16. Mai, 19.30 Uhr
Silvia Hausmann, Glehnerweg 51
Conversation
Dienstag, 17. Mai, 19.30 Uhr,
Stadtbibliothek
Kunst und Natur der Provence
in Bildern
Diavortrag von Helmut Friedrichs

Zu einem geselligen Abend mit wunderschönen Fotos von Kulturstätten und Landschaften der Provence trafen sich etwa 35 Personen in der Stadtbibliothek. Herr Friedrichs zeigte sich in seinen Kommentaren als Kenner und Liebhaber dieser Landschaft.

Während der Pause kam bei Käse, Baguette und Wein eine lebhafte Unterhaltung in Gang.

Freitag, 20. Mai

Maiwanderung auf Traumpfaden

im Brohltal oder an der Mosel
Anfahrt mit Pkw
Anmeldung bis 18.05. bei Hartwin Lünstroth
Tel: 02131 / 540467
Samstag, 28. Mai 11.00 bis 18.00 Uhr , Markt
Frühlingsfest der Kulturen
Veranstaltung des Arbeitkreises "Integration
der Migranten in der Stadt Neuss“
Der DFKN nimmt teil wie im letzten Jahr.

Ein Bus nach Châlons 13.-15. Mai

Information:Presseamt der Stadt Neuss
Karin Kutsch 02131 / 904301

Zu einem geselligen Abend mit wunderschönen Fotos von Kulturstätten und Landschaften der Provence trafen sich etwa 35 Personen in der Stadtbibliothek. Herr Friedrichs zeigte sich in seinen Kommentaren als Kenner und Liebhaber dieser Landschaft.

Während der Pause kam bei Käse, Baguette und Wein eine lebhafte Unterhaltung in Gang.

Herzlichen Glückwunsch!
Der Verein gratuliert ganz herzlich dem Mitglied Herrn Karl Rüdiger Himmes, Vorsitzender des Komitees für Internationale Beziehungen Neuss, zu seinem runden Geburtstag. Wir wünschen Ihnen, lieber Herr Himmes, alles Gute und weiterhin soviel Schwung und Erfolg bei Ihren Aktivitäten in Politik und Gesellschaft.
Für die Mitglieder                                     Artikel NGZ
Silvia Hausmann      (1.Vorsitzende)

Donnerstag, 05. Mai von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.

Info-Brief 2011-1

Liebe Freunde, verehrte Mitglieder des DFKN,

 

das Jahr 2010 ist vorbei…

für den Verein wird am 26.1. um 19.00h  im Café Crème auf der Hauptversammlung noch einmal ein Rückblick auf die vielen schönen Veranstaltungen und Treffs des vorigen Jahres gegeben. Wir meinen, es war ein gutes Jahr für den Verein. An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich all jenen danken, die ihre Zeit und ihre Kraft im letzten Jahr für den Verein eingesetzt haben. Welch eine Vielzahl von Aktivitäten konnten wir durch diese Bereitschaft anbieten. Auch denke ich mit Freude und Dankbarkeit an die Institutionen, Partner, Schulen, Firmen und die Stadt, die unsere Ideen unterstützten.

 

Das Jahr 2011 hat bereits begonnen und die ersten Veranstaltungen haben gezeigt, dass die Vereinsfreude ungebrochen ist. Auf der Hauptversammlung wird auch über das Programm gesprochen werden. Ihre Anregungen sind uns wertvoll und werden, soweit es möglich ist, berücksichtigt. Auch hier wieder ein gr0ßes Dankeschön an alle, die unsere Homepage mit Informationen versorgt haben und an Gerda Lohkamp und Mario Werner, die Verantwortlichen der Homepage.

 

Aus der Einladung zur Hauptversammlung konnten Sie ersehen, dass in diesem Jahr wieder Vorstandswahlen anstehen.

 

Das Programm für 2011 wird Sie auf dreierlei Weise erreichen:

 

auf der Homepage- dfk_neuss@web.de

durch die vierteljährlich verschickten Programmzettel

durch die Rundbriefe

 

Unter Aktuell können Sie Beiträge zu unseren Veranstaltungen einstellen lassen. Gerda Lohkamp freut sich über die Bereicherung und gibt gerne Anregungen.

Unter Hinweise können Veranstaltungen aus anderen Vereinen oder anderen Orten veröffentlicht werden

Im Programm wird unter mehr ausführlicher über den Inhalt der Veranstaltungen gesprochen.

 

Der angekündigte Bibliobus vom Institut Francais Düsseldorf hat im Januar zum ersten Mal in Neuss Halt gemacht. Trotz Schnee und Kälte zeigten die Neusser Interesse, so dass der Bus am Donnerstag, 3. Februar wieder auf dem Neumarkt steht.

 

Der vom Verein traditionsgemäß durch eine Aktion begangene Deutsch-Französische Tag am 22. Januar

findet uns in diesem Jahr am Samstag um 11.00h auf dem Marktplatz vor der Treppe zum Zeughaus, wo wir dem Projektchor des Gymnasiums Marienberg zuhören werden, der französische Chansons singen wird.

Wir bitten alle, die ein wenig Zeit haben, die jungen Menschen durch ihre Anwesenheit zu unterstützen.

 

Es grüßt Sie herzlich

Silvia Hausmann

1. Vorsitzende

Info-Brief 2011-1

April 2011

Montag, 04. April, 19.30 Uhr Silvia Hausmann, Glehnerweg 51
Conversation




 

Mittwoch, 06. April, 16.30 Uhr  bei E. Sander Kaiser-Friedrich-Str 126

Tee und Literatur

Anmeldung: Ernst SanderTel: 02131/ 272550  ernst1942@arcor.de

Thema:Stéphane Hessel: Indignez-vous!       

Kritik in der TAZ

Kritik in der ZEIT-Online


Donnerstag, 07. April von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.


Dienstag, 12. April, 19.00 Uhr, Café Crème Münsterstraße
Table ronde

mit französischen Chansons vorgetragen von Phillipe Tophoven

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française.

                                            Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.

 

Am 12. April trafen sich im Café Crème 15 Interessierte  zum Chansonsingen mit Phillippe Tophoven. Nach einem Beginn ohne Musik und Interpreten, aber mit lebhafter Unterhaltung wurde später begeistert gemeinsam gesungen und den Soli von unserem Gast gelauscht. Vor allem unsere französischen Mitglieder hatten viel Spass. Das schrieb uns dazu Genéviève Quinaud:

 

"J’ai trouvé la soirée hier finalement bien sympa avec M. Tophoven qui m’a impressionnée par son répertoire de chansons françaises …      qu’il connaissait par cœur en plus … J’espère que les Allemands n’ont pas trop souffert … ou plutôt leurs oreilles !"


Zu Gast bei der VHS:

Freitag, 15. April, 19.30 Uhr Weiterbildungszentrum, Hafenstr. 29

Der Jakobsweg durch Burgund

Referent: Heinrich Wipper

 

Näheres hier

Montag, 04. April, 19.30 Uhr Silvia Hausmann, Glehnerweg 51
Conversation




 

Mittwoch, 06. April, 16.30 Uhr  bei E. Sander Kaiser-Friedrich-Str 126

Tee und Literatur

Anmeldung: Ernst SanderTel: 02131/ 272550  ernst1942@arcor.de

Thema:Stéphane Hessel: Indignez-vous!       

Kritik in der TAZ

Kritik in der ZEIT-Online


Donnerstag, 07. April von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.


Dienstag, 12. April, 19.00 Uhr, Café Crème Münsterstraße
Table ronde

mit französischen Chansons vorgetragen von Phillipe Tophoven

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française.

                                            Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.

 

Am 12. April trafen sich im Café Crème 15 Interessierte  zum Chansonsingen mit Phillippe Tophoven. Nach einem Beginn ohne Musik und Interpreten, aber mit lebhafter Unterhaltung wurde später begeistert gemeinsam gesungen und den Soli von unserem Gast gelauscht. Vor allem unsere französischen Mitglieder hatten viel Spass. Das schrieb uns dazu Genéviève Quinaud:

 

"J’ai trouvé la soirée hier finalement bien sympa avec M. Tophoven qui m’a impressionnée par son répertoire de chansons françaises …      qu’il connaissait par cœur en plus … J’espère que les Allemands n’ont pas trop souffert … ou plutôt leurs oreilles !"


Klicken Sie auf diesen Absatz, um ihn zu bearbeiten

Klicken Sie auf diesen Absatz, um ihn zu bearbeiten

März 2011


 

Donnerstag, 03. März von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.


Dienstag, 08. März, 19.00 Uhr, Café Crème Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.


 

Montag, 14. März, 19.30 Uhr Silvia Hausmann, Glehnerweg 51
Conversation

 



25.-27. März
Reise nach Brüssel
Mit Freunden aus Châlons für drei Tage nach Brüssel
Information und Anmeldung bis 23.12.2010 bei Silvia Hausmann,

Tel: 02131/ 81366       E-Mail: DFK_Neuss@web.de


 

Donnerstag, 03. März von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.


Dienstag, 08. März, 19.00 Uhr, Café Crème Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.


 

Montag, 14. März, 19.30 Uhr Silvia Hausmann, Glehnerweg 51
Conversation

 



Februar 2011

Buchvorstellung


Der"table ronde" im Monat Februar (Veilchendienstag) hatte nicht den Karneval zum Thema sondern die Freundschaft.
Ilse Nissing, Mitglied des DFKN und vielen bekannt durch ihre sehr geschätzten Kurse an der Neusser und Kaarster Vokshochschule las der zahlreich erschienenen Zuhörerschaft aus ihrem Buch

"Stationen einer Freundschaft " vor. 
In diesem Buch erzählt die Autorin in unterhaltenden, anschaulichen ja packenden Art von ihrer Freundschaft mit einem französischen Schriftsteller russischer Herkunft, für den sie Tourneen organisiert hat und auf dessen Anregung hin sie die Lehrtätigkeit für Erwachsene um die Tätigkeit einer Schriftstellerin erweitert hat. Interessant ist das Buch für sich allein schon und  besonders für alle die, die den französischen Schriftsteller auf seiner mehrmaligen Station in Neuss kennengelernt haben. Thema seiner Bücher waren vor allem Bilder und Persönlichkeiten der russischen Geschichte.
An dem Buch " Stationen einer Freundschaft" Interessierte können sich bei dem DFKN melden.



Buchvorstellung


Der"table ronde" im Monat Februar (Veilchendienstag) hatte nicht den Karneval zum Thema sondern die Freundschaft.
Ilse Nissing, Mitglied des DFKN und vielen bekannt durch ihre sehr geschätzten Kurse an der Neusser und Kaarster Vokshochschule las der zahlreich erschienenen Zuhörerschaft aus ihrem Buch

"Stationen einer Freundschaft " vor. 
In diesem Buch erzählt die Autorin in unterhaltenden, anschaulichen ja packenden Art von ihrer Freundschaft mit einem französischen Schriftsteller russischer Herkunft, für den sie Tourneen organisiert hat und auf dessen Anregung hin sie die Lehrtätigkeit für Erwachsene um die Tätigkeit einer Schriftstellerin erweitert hat. Interessant ist das Buch für sich allein schon und  besonders für alle die, die den französischen Schriftsteller auf seiner mehrmaligen Station in Neuss kennengelernt haben. Thema seiner Bücher waren vor allem Bilder und Persönlichkeiten der russischen Geschichte.
An dem Buch " Stationen einer Freundschaft" Interessierte können sich bei dem DFKN melden.



18. Februar - Ein superfranzösischer Tag = ein Supertag


Hans Arp, Sammlung Rau, Napoleon - alles an einem Tag für Leute, die Kulturliebhaber sind und Zeit hatten.     Anstrengend war der Tag und schön.
Der Verlauf war von Josef Schäpers und Bernward Hausmann in einer Vortour so angelegt, daß jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin die eigenen zeitlichen Schwerpunkte setzen konnte. Die Ausstellung über Napoleon bot auch für solche, die vor Jahren mit in der Xantener
Napoleon-Ausstellung waren viel Neues.
Der Bahnhof Rolandseck war für sich schon eine Reise wert. Obwohl wir nur für die Sammlung Rau -Superfranzösisch- gekommen waren, ließ sich keiner die Ausstellung - Traumanatomie- von Hans Arp entgehen. Unermüdliche folgten auch noch dem Aufruf "Trink oh Herz vom Überfluss der Welt" in die Ausstellung  -Hochwasser- von Steiner und Lenzlinger. Wer dann noch konnte, sah sich die Photos der norddeutschen Landschaft von Arno Schmidt an.
Unter Josef Schäpers Leitung, wie immer sicher, locker und fürsorglich konnten die 17 Teinehmer und Teinehmerinnen Kultur mit Schwerpunkt Frankreich genießen

18. Februar - Ein superfranzösischer Tag = ein Supertag


Hans Arp, Sammlung Rau, Napoleon - alles an einem Tag für Leute, die Kulturliebhaber sind und Zeit hatten.     Anstrengend war der Tag und schön.
Der Verlauf war von Josef Schäpers und Bernward Hausmann in einer Vortour so angelegt, daß jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin die eigenen zeitlichen Schwerpunkte setzen konnte. Die Ausstellung über Napoleon bot auch für solche, die vor Jahren mit in der Xantener
Napoleon-Ausstellung waren viel Neues.
Der Bahnhof Rolandseck war für sich schon eine Reise wert. Obwohl wir nur für die Sammlung Rau -Superfranzösisch- gekommen waren, ließ sich keiner die Ausstellung - Traumanatomie- von Hans Arp entgehen. Unermüdliche folgten auch noch dem Aufruf "Trink oh Herz vom Überfluss der Welt" in die Ausstellung  -Hochwasser- von Steiner und Lenzlinger. Wer dann noch konnte, sah sich die Photos der norddeutschen Landschaft von Arno Schmidt an.
Unter Josef Schäpers Leitung, wie immer sicher, locker und fürsorglich konnten die 17 Teinehmer und Teinehmerinnen Kultur mit Schwerpunkt Frankreich genießen

Journée française im Gymnasium Marienberg


La Bûche de Noël

 Im Februar nahmen einige Damen unseres Vereins als Jurymitglieder am Journée française im Gymnasium Marienberg teil, der von der Fachgruppe Französisch veranstaltet wurde und

1. einenLesewettbewerb schulintern,

2. ein Theateraufführung des Knirpstheaters und

3. einen "concours de pâtisserie" enthielt.

 

Die Leistungen und die Kreativität der Vortragenden und die

der B äckerinnen beeindruckten unsere Mitglieder sehr.

Hier ist ein kleiner Bericht und ein Rezept.

_________________________________________________________

Donnerstag, 03. Februar von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.


 Montag, 07. Febuar, 19.30 Uhr Silvia Hausmann, Glehnerweg 51
Conversation


Dienstag, 08. Februar, 19.00 Uhr, Café Crème Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.

_________________________________________________________

Freitag, 18.Februar, 8.56 Uhr Hbf Neuss
„Rau -Kunstkammer superfranzösisch“
Fahrt zum Arp Museum in Rolandseck

Anmeldung bis 16. Februar bei Josef Schäpers
Tel.: 02131 / 592038     E-Mail: josef.schaepers@unitybox.de

Freitag, 25. Februar, 19.30 Uhr Stadtbibliothek
Heinrich Heine und Kurt Tucholsky in Paris
Lesung und Plauderei mit Wolfgang Schwarzer

Ankündigung in der NGZ

Klicken Sie auf diesen Absatz, um ihn zu bearbeiten

 
 

Journée française im Gymnasium Marienberg


La Bûche de Noël

 Im Februar nahmen einige Damen unseres Vereins als Jurymitglieder am Journée française im Gymnasium Marienberg teil, der von der Fachgruppe Französisch veranstaltet wurde und

1. einenLesewettbewerb schulintern,

2. ein Theateraufführung des Knirpstheaters und

3. einen "concours de pâtisserie" enthielt.

 

Die Leistungen und die Kreativität der Vortragenden und die

der B äckerinnen beeindruckten unsere Mitglieder sehr.

Hier ist ein kleiner Bericht und ein Rezept.

_________________________________________________________

Donnerstag, 03. Februar von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.


Journée française im Gymnasium Marienberg


La Bûche de Noël

 Im Februar nahmen einige Damen unseres Vereins als Jurymitglieder am Journée française im Gymnasium Marienberg teil, der von der Fachgruppe Französisch veranstaltet wurde und

1. einenLesewettbewerb schulintern,

2. ein Theateraufführung des Knirpstheaters und

3. einen "concours de pâtisserie" enthielt.

 

Die Leistungen und die Kreativität der Vortragenden und die

der B äckerinnen beeindruckten unsere Mitglieder sehr.

Hier ist ein kleiner Bericht und ein Rezept.

_________________________________________________________


 Montag, 07. Febuar, 19.30 Uhr Silvia Hausmann, Glehnerweg 51
Conversation


Dienstag, 08. Februar, 19.00 Uhr, Café Crème Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.

_________________________________________________________

Freitag, 18.Februar, 8.56 Uhr Hbf Neuss
„Rau -Kunstkammer superfranzösisch“
Fahrt zum Arp Museum in Rolandseck

Anmeldung bis 16. Februar bei Josef Schäpers
Tel.: 02131 / 592038     E-Mail: josef.schaepers@unitybox.de

Freitag, 25. Februar, 19.30 Uhr Stadtbibliothek
Heinrich Heine und Kurt Tucholsky in Paris
Lesung und Plauderei mit Wolfgang Schwarzer

Ankündigung in der NGZ

Klicken Sie auf diesen Absatz, um ihn zu bearbeiten

Januar 2011

Donnerstag, 06. Januar von 12-14 Uhr und von 15-17 Uhr vor der Stadtbibliothek auf dem Neumarkt
Bibliobus des Institut Français

mehr als 5000 Bücher, CDs und CD-Roms sowie DVDs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten auf Sie zum Ausleihen.

Montag, 10. Januar, 19.30 Uhr Silvia Hausmann, Glehnerweg 51
Conversation
mit französischer Lyrik von Phillipe Tophoven,

vorgetragen von ihm selbst

Dienstag, 11. Januar, 19.00 Uhr, Café Crème Münsterstraße
Table ronde

On parle français -  on passe une bonne soirée ensemble avec des gens, qui s’intéressent à la langue et la culture française. Des amis ( membres ou non-membres) sont les bienvenus.

Mittwoch, 19. Januar, 16.30 Uhr

bei Ernst Sander Kaiser-Friedrich-Str 126

Tee und Literatur

Anmeldung: Ernst SanderTel: 02131/ 272550  ernst1942@arcor.de

                                            Thema: Frédéric Beigbeder: Un roman français   Buchkritiken hier  

Zum deutsch-französischen Tag,
Samstag, 22.Januar, 8.57 Uhr Hbf Neuss
„Bilder einer Metropole-
Die Impressionisten in Paris"20. 01.
Fahrt zum Museum Folkwang, Essen    Anmeldung bis 20.01. bei Josef Schäpers Tel.: 02131 / 592038    E-Mail: josef.schaepers@unitybox.de

Mittwoch, 26. Januar, 19.00 Uhr
Café Crème, Münsterstraße
Hauptversammlung

mit Bekanntgabe der Gewinner des

DFKN-Preises         Tagesordnung hier

Aktivitäten der Schulen zum deutsch-französischen Tag am 22. Januar und Bewerbung um den Preis des DFKN

1. Deutsch-Französischer Projektchor des Gymnasiums Marienberg singt auf dem Neusser Markt französische Lieder.     Näheres hier

2. Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Französisch, Jgst. 13 und Grundkurses Französisch, Jgst. 13 des Quirinus-Gymnasiums haben einen Film in französischer Sprache gedreht. Näheres hier

3.  Schüler und Lehrer des

Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik Weingartstraße haben das Projekt

Betriebspraktikum in Port de Bouc bei Marseille vorgstellt  Näheres hier

Hauptversammlung

Zu der gestrigen Hauptversammlung des DKFN waren 39 Mitglieder ins Café Crèmegekommen.

Nach dem ausführlichen Jahresbericht 2010 der 1. Vorsitzenden wurde über das Programm ab April 2011 gesprochen. Dabei wurde vom Vorstand zur Mitarbeit aller eingeladen.

Bei den Wahlen wurde der alte Vorstand wiedergewählt. Dieser appellierte an die Anwesenden, ihn zu unterstützen bei der Suche nach geeigneten jüngeren Kandidaten für die Wahl in drei Jahren.

Es wurde gewünscht, dass der Ausdruck unseres vierteljährlichen Programms jedem Mitglied zukommen soll. Wer sich aber die Druckversion von unserer Homepage selber ausdruckt und so auf die Zusendung verzichtet, möge das bitte bestätigen unter   DFK_Neuss@web.de

Lyrik über Land und Leute in China

Philippe Tophoven hat bei unserem letzten Conversationsabend am 10. Januar anschaulich über seine Eindrücke von seinem Aufenthalt in China berichtet und uns die daraus entstandene Lyrik näher gebracht. Er hat drei Jahre in verschiedenen Gegenden dort gelebt und gearbeitet. So konnte er auch das tägliche Leben und die Menschen nicht nur in den Großstädten beobachten. Er hat das sehr genau getan und daraus sind seine Gedichte entstanden, mal ernst  („Ça me fait penser“,„ Le dispensaire“,  „La dalle“ ), mal launig ( „ Le coléoptère“ ). Untermalt hat er seinen Vortrag mit eigenen Fotos.

Zum Abschluss hat er einen Vierzeiler vorgetragen: „La Verrière“, eine Art Hommage an Samuel Beckett und seinen deutschen Übersetzer Elmar Tophoven , Vater von Philippe, und uns einige Eindrücke von dem persönlichen Verhältnis zwischen beiden gegeben.

Es war ein interessanter Abend.