Aktuelles 2018


Galette des rois

Ein geselliger Abend im Café Crème und eine neue Königin

 

„Galette des Rois“ im Café Crème

Eine besondere Tradition wird in Frankreich am Dreikönigstag (6.1.) gepflegt: La Galette des Rois. So wie die Hl. Drei Könige dem Jesuskind Geschenke brachten, teilen wir heute den Dreikönigskuchen in freundschaftlicher Runde. In einem Stück Kuchen ist eine Fève (dicke Bohne bzw. Porzellan- oder Kunststoff-Figürchen) versteckt. Wer diese Fève findet, ist König bzw. Königin für das laufende Jahr und bekommt eine Krone aufgesetzt.

Diese Tradition wird auch im Deutsch-Französischen-Kulturkreis in Neuss seit Jahren mit  wachsender Begeisterung begangen. Der König bzw. die Königin des Vorjahres, in unserm Fall Herta Buick,  sorgte dafür, dass die Galette für alle Teilnehmer der Runde bereitstand. Eine große Hilfe für sie war unsere Annie Brünger, die aufgrund der zahlreichen Anmeldungen direkt drei Galettes in aufwendiger Arbeit gebacken hat. Un grand merci!

Die fröhliche Runde im Café Crème kaute vorsichtig auf ihren Kuchenstücken, bis schließlich Silvia Hausmann die Fève entdeckte. Sie wurde La reine de l‘année 2018. Die neue „Königin“ gab spontan eine Lokalrunde, was die Stimmung weiter hob. Un grand merci aussi!

Dank musikalischer Unterstützung und einiger sangesfreudiger Mitglieder wurden an dem Abend viele bekannte Chansons gesungen und die Runde löste sich erst spät auf.

Magda Holzberg